NEUES PROGRAMM IM
FRÜHJAHR
2018
Eine
Art
Oper
@ Nick Mangafas

disPLACE

Stadtentwicklung Barcelona 2015
URAUFFÜHRUNG


Die beiden katalanischen Komponisten Raquel García-Tomás und Joan Magrané Figuera zeichnen in disPLACE ein musikalisches Bild von ein und demselben Thema – die Gentrifizierung der Innenstadt Barcelonas, aber aus zwei konträren Blickwinkeln. Die Autorin Helena Tornero hat für diese Arbeit ein Libretto über den drohenden „touristischen Aus­verkauf“ ihrer Heimatstadt verfasst.

Inwiefern ist, im Besonderen unter der Berücksich­tigung globaler Entwicklungen, für den Einzelnen alles nur mehr eine Frage der eigenen Haltung: Entweder von den ökonomischen und politischen Entscheidungen des Freien Marktes zu profitieren oder von diesem diskriminiert zu werden?

Text: Helena Tornero
Musik: Joan Magrané Figuera (1. Teil), Raquel García-Tomás* (2. Teil)
Regie: Peter Pawlik
Bühne: Alexandra Burgstaller
Licht: Harald Michlits
Regieassistenz: Stefan Suppanschitz
Idee und Gesamtleitung: Georg Steker

Mit: Elena Copons (Sopran), Sébastien Soules (Bariton), Benedek Nagy (Darsteller) Musiker des Ensemble PHACE

* Special thanks to composer H. Serrano for gratefully allowing the use of the recording of Elle est belle, eh ? by accordionist Oroitz Maiz.


Eine Produktion von MUSIK­THEATERTAGE WIEN
in Koproduktion mit Òpera de Butxaca i Nova Creació, Barcelona

Institut Ramon Llull


U25 für ALLE UNTER 25 JAHREN  Freier Eintritt
Reservierung per Mail, Telefon oder an der Abendkassa

Trailer disPLACE /// MTTW 2015 from Raquel Garcia Tomas on Vimeo.

Termine

Di,  01.09.2015, 20:00 Uhr    Premiere
Sa,  05.09.2015, 22:00 Uhr   
So,  06.09.2015, 20:00 Uhr    im Anschluss Publikumsgespräch
Di,  08.09.2015, 20:00 Uhr   
Fr,  11.09.2015, 22:00 Uhr   



zurück